Wenn Sie sich mal ein wenig auf Facebook oder in anderen sozialen Medien umgeschaut haben, werden Sie feststellen, dass Sie mit den vielfältigsten Varianten des Adventskalenders überhäuft werden. Da gilt es sich abzugrenzen und etwas anderes zu bieten.

Die App-Entwickler Pausanio haben sich etwas ganz besonderes ausgedacht. Sie stellen einen ausdruckbaren Adventskalender bestehend aus QR-Codes bereit. Wenn der QR-Code durch ein Smartphone gelesen wird, öffnet sich jeden Tag ein Hörbuch. So wird der ‚digitale Advent‘ auch ins Wohnzimmer geholt und bringt dem Nutzer einen echten Mehrwert und nicht nur einen Gutschein oder eine Option auf einen Gewinn..

Hier können Sie es selber ausprobieren >>

Weiterführende Links:

QR-Codes und die Sendung mit der Maus

, , ,

Wenn Sie den Kulturkurier nutzen, haben Sie die Möglichkeit einen Newsletter zu erstellen. Wenn Sie dies bis dato noch nicht machen aber fleißig Ihre Veranstaltungen eintragen, können Sie diese ganz einfach in Ihren neuen Newsletter importieren. Dazu gehen Sie einfach in Ihrem Benutzerkonto folgende Schritte durch:

Sie legen Ihren Newsletter an unter: Newsletter anlegen > Ihre Veranstaltungen übernehmen

Beim Theater Poetenpack aus Potsdam sieht die Übernahme der Veranstaltungen in den Newsletter folgendermaßen aus:

Den Newsletter können Sie sich hier anschauen >>

, , ,