Unser neuer Partner im Bereich Termine-Verteiler hat mal wieder eine tolle App gelandet:

HELLWEG – ein LICHTWEG: Lichtkunst in Nordrhein-Westfalen – mit App auch am Tag

Mit dem Frühling werden auch die Tage wieder länger – und damit leider die Stunden weniger, in denen die Lichtkunstobjekte des Projektes HELLWEG – ein LICHTWEG im Dunkeln die Hellweg-Region erstrahlen lassen. Doch Abhilfe ist geschaffen: Mit der im März passend erschienenen Smartphone-Applikation der Kölner App-Schmiede Pausanio werden die Kunstwerke auch am Tag erfahrbar; zugleich bietet die App Informationen zu den einzelnen Kunstwerken und dem Gesamtprojekt, gibt die Entfernung zum Betrachter an und verortet die Installationen bei GoogleMaps.

HELLWEG – ein LICHTWEG ist ein modulares, sich beständig erweiterndes Kunstprojekt in der Hellweg-Region. Es führte seit seiner Gründung im Jahr 2002 bereits realisierte und in ihrer Ausführung begriffene Werke der Lichtkunst im öffentlichen Raum zu einem identitätsstiftenden Ganzen zusammen.

Seither werden in Zusammenarbeit mit Städten und Gemeinden der Hellweg-Region, dem Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna und eingeladenen Gastkuratoren jedes Jahr neue Werke der Lichtkunst von national und international renommierten KünstlerInnen projektiert und realisiert.

Diese Kunstwerke sind nur über ihre Umgebung zu erfahren, bilden sie doch eine Koexistenz mit dieser: mit den Lebensgewohnheiten der Menschen in ihrer Nähe, mit den historischen und gegenwärtigen Sinnzusammenhängen, mit den urbanen Stadt- und Landschaftsräumen,  – mit dem, was diese Orte geprägt hat, sie unverwechselbar und besonders macht. Genau dieses soll die neue Smartphone-Applikation nun zu jeder Jahres-, Tages- und Nachtzeit ermöglichen, denn entlang dieser Werke der Lichtkunst gibt es viel zu sehen, zu besuchen und zu erleben. Ausgewählte Tipps und Empfehlungen führen durch die Hellweg-Region und erlauben individuelle Kulturausflüge abhängig von den persönlichen Wünschen und Interessen.

Um die Ausflüge rundum gelingen zu lassen, nutzt die neue Applikation die noch junge Technologie der Augmented Reality. Augmented Reality verbindet die Realität mit virtuellen Informationen: Indem er durch die Kamera seines Gerätes blickt, erfährt der Nutzer die Entfernung zu den einzelnen Objekten und kann die Informationen dazu direkt abrufen. Fotos zeigen die Kunstwerke in ihrer nächtlichen Schönheit. Kurze Texte klären zudem über die Kunstwerke und ihre Schöpfer auf. Augmented Reality erweist sich dabei als mehr als eine bloße Spielerei: Die Technologie fungiert hier als Medium der Kunstvermittlung und macht nebenbei Werbung für die Region.

Die Applikation HELLWEG – ein LICHTWEG verortet die Objekte außerdem bei Google Maps und hält wichtige Hintergrundinformationen zu dem Projekt bereit. Sie ist seit dem 12. März im App Store erhältlich (Link: http://itunes.apple.com/de/app/hellweg-ein-lichtweg-lichtkunst/id505953596?mt=8&ign-mpt=uo%3D2).

HELLWEG – ein LICHTWEG ist ein Projekt der Region Hellweg und wird gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen zu HELLWEG – ein LICHTWEG finden Sie unter: http://www.hellweg-ein-lichtweg.de/ und http://www.lichtkunst-unna.de/

Informationen zur neuen App bietet die Seite: http://pausanio-production.com/produkte/

 

Kontakt:

Sigrun Krauß M.A.
Projektbüro Hellweg – ein Lichtweg
beim Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna
Lindenplatz 1
59423 Unna
Tel.: +49(0)170.9304615
eMail: sigrun.krauss@gmx.de

Kommentare

comments

Powered by Facebook Comments

, , ,
Trackback

no comment untill now

Add your comment now

You must be logged in to post a comment.