Im Newsletter sollten immer die Kontaktdaten des Versenders angegeben werden. Dazu gehören der Name des Veranstalters, die Adresse, die Telefonnummer, Email und auch die Webseite. Aber zusätzlich gibt es mehr und mehr die eigenen Fanpages, die man auch bewerben will, um neue Fans zu generieren. Warum nicht auch die Empfänger des Newsletters? Dazu können Buttons ins den Newsletter integriert und mit dem Link zur Fanpage hinterlegt werden.

Dabei muss bei der Auswahl des Buttons darauf geachtet werden, dass die offiziellen Facebook-Logos genutzt werden. Also ein blauer Button mit einem weißen ‚F‘. Das hier ist einen Option:

Wenn es einen Twitter- oder YouTube Account oder auch einen Blog gibt, sollten auch diese Kanäle eingefügt werden. Twitter könnte dann so aussehen:

 oder ein WordPress-Blog so: 

Es ist durchaus sinnvoll diese Icons in einer Reihe im Header und im Footer des Newsletters einzubauen.

Das könnte ein möglicher Code sein, der in das Textmodul ‚Begrüßungstext‘ eingesetzt werden kann oder auch in den Kontakt-Textblock:

<div><strong><span style=“text-decoration: underline;“><a href=“Link zur zu verlinkenden Seite“ target=“_blank“><img title=“Titel: Facebook-Icon“ src=“Link zum Facebook-Icon/Button“ alt=““ width=“40″ height=“40″ /></a></span></strong>&nbsp;&nbsp<strong><span style=“text-decoration: underline;“><a href=“https://twitter.com/account“ target=“_blank“><img title=“Titel:Twitter-Icon“ src=“Link zum Twitter-Icon/Button“ alt=““ width=“40″ height=“40″ /></a></span></strong></div>

Das sieht dann zusätzlich mit einem WordPress-Button so aus:

  

Kommentare

comments

Powered by Facebook Comments

, , , ,
Trackback

no comment untill now

Add your comment now

You must be logged in to post a comment.